Oberstufenbau Waldorfschule Moss, Norwegen

Die Waldorfschule Moss wird um einen Oberstufenbau mit naturwissenschaftlichen Räumen, Eurythmie und Musikräumen und einen dreistöckigen Bibliotheksturm erweitert. Der Bau fügt sich in die bewaldete Landschaft mit Blick Richtung Fjord.
Im Januar 2012 wurde der Grundstein gelegt. Das Haus ist in Massivholzbauweise errichtet mit zweischaligen Holzmassivwänden. Die Planung erfolgte von Denker Zimmer freie Architekten in Zusammenarbeit mit Winfried Reindl Portus Bau.
Fertigstellung 2013
25.01.2014 Preis der Stadt Moss für gute Architektur 2013

edit