Bauleitung

Neben den gestalterischen und bautechnischen Anforderungen gilt es den Erfordernissen der Zeit- und Kostenplanung Rechnung zu tragen. Dabei entscheidet die Koordination und Überwachung der Bauausführung wesentlich darüber, ob die Zielvorgaben eingehalten werden können. Insbesondere bei Altbauten ist auch immer wieder mit Befunden zu rechnen, die sich erst in der Bauphase ergeben und denen unmittelbar planerisch begegnet werden muss. Entsprechend erfordert Bauleitung ein hohes Maß an Flexibilität und die Fähigkeit zum „Krisenmanagement“. Wir denken, dass ein kooperatives Grundverständnis zwischen Bauherrn, Architekten und Bauausführenden die Gewähr für ein optimales Endergebnis bietet.

 
edit